Ihr Nr.1 Full-Stack-Webagentur für Deutschland
Kundenlogin
Media Helden
Ihre Webdesign Agentur

Typo3 vs. WordPress – die Vorteile der CMS-Systeme im Vergleich

Typo3 vs. WordPress – die Vorteile der CMS-Systeme im Vergleich

Verfolgen Sie die neuen Trends und Technologien und fragen Sie sich immer, wie Ihre Website wohl im Vergleich zu den Millionen anderen abschneidet? Jeder kämpft mit der Steigerung des Umsatzes und der Entwicklung seiner Markenidentität. Ein Schlüsselfaktor ist natürlich die Website Ihres Unternehmens und damit ihres Content-Management-Systems CMS.

Verfolgt man die Entwicklung des Website-Marktes, so steht WordPress ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Aber auch TYPO3 nimmt derzeit einen respektablen Platz ein. Im Wettbewerb TYPO3 vs. WordPress versucht unser Team als WordPress Agentur und Typo3 Agentur gleichermaßen, eine optimale Lösung für unsere Kunden zu bieten, indem wir das CMS entsprechend ihrer Anforderungen auswählen.

Unter Bezugnahme auf Google Trends haben wir hier die wichtigsten Merkmale der beiden CMS aufgeführt:

Trend und Aktualität bei Typo3

TYPO3 wird als CMS von etwa 200.000 Websites genutzt. Vorteil: Es ist kostenlos. WordPress dagegen wird von über 30 Millionen Websites genutzt. Es ist ebenfalls kostenlos und hat sich vor allem durch seine Benutzerfreundlichkeit als semantische Personal-Publishing-Plattform einen Namen gemacht.

TYPO3 bietet eine einfache Implementierung des Content Managements. Der Benutzer zieht einfach per Drag & Drop das Menü, den Inhalt und die Seiten in das Dashboard. Bei WordPress zeigt sich die Einfachheit schon im eigenen Namen. Es ist benutzerfreundlich und vor allem Blogger lieben das System. Sie müssen kein technisches Werkzeug beherrschen, um Inhalte in Ihre Website einzufügen.

Reaktionsfähiges Layout

TYPO3 baut ein responsives Layout auf TYPO3-Templates auf, die im Kern unabhängig sind. Zusätzliche Funktionalität kann durch die Verwendung der TYPO3-Extensions hinzugefügt werden. Dieses CMS bietet unbegrenzte Möglichkeiten für den Aufbau einer vollständig optionalen Website. WordPress baut die Funktionalität durch die Verwendung von WordPress Extensions auf.

Das Design der Website in WordPress richtet sich nach dem Stil des jeweiligen WordPress-Themes. Wir als WordPress-Agentur bei Stuttgart bieten Ihnen alle Leistungen, die Sie benötigen. Es besteht jedoch keine vollständige Unabhängigkeit zwischen den vom Entwickler verwendeten Extensions und dem vom Designer gewählten WordPress-Theme. Bestimmte Funktionen sind vom Theme abhängig und mit diesem verbunden.

Der Zweck der Website

TYPO3 eignet sich sehr gut für große Websites, die für Firmen oder Unternehmen eingesetzt werden. WordPress ist das CMS, das ideal für den Anfang jeder Website ist und kann für verschiedene Zwecke verwendet werden. WordPress wird sehr häufig in Blogs, kleinen Websites oder Unternehmenswebsites eingesetzt.

Sicherheitsunterschiede zwischen TYPO3 und WordPress

Sicherheitsprobleme mit WordPress sind ein großes Problem. Die Plattform betreibt fast ein Drittel aller Websites, und eine Sicherheitslücke im Code kann potenziell Millionen von Websites betreffen. Hacker versuchen ständig, einen Weg in das System zu finden.

Wenn Sie eine öffentliche Website haben, besteht immer die Gefahr, dass Sie gehackt werden. Um dem entgegenzuwirken, veröffentlicht WordPress ständig Sicherheitsupdates und Patches. Infolgedessen ist das Kernprodukt jetzt sehr sicher und es gab seit Jahren keine gravierende Sicherheitslücke mehr.

Das andere Problem sind Themes und Plugins von Drittanbietern. Das Herunterladen von Dutzenden von Plugins und einem unsicheren Theme macht den Weg frei für Angreifer, Sicherheitslücken zu öffnen, durch die sie schlüpfen können. Folglich müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie Inhalte von Drittanbietern installieren.

Insgesamt ist das größte Risiko für die Sicherheit einer WordPress-Website der Benutzer selbst. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich selbst über die Sicherheit informieren und wachsam bleiben. Gerne stehen wir Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Typo3 ist ebenfalls nicht frei von Sicherheitsproblemen, da es ein Open-Source-Programm ist, aber zumindest bedeutet seine geringere Popularität (zumindest im Vergleich zu WordPress), dass es kein großes Ziel für Hacker ist. Es ist außerdem ausgestattet mit verschiedenen Sicherheitsfunktionen, die WordPress nicht standardmäßig enthält, wie Audit-Protokolle, ein Zugriffsmanager und sogar eine bezahlte Sicherheitsüberprüfung.

Wenn das System regelmäßig aktualisiert wird, sind die allerdings in der Regel sowohl mit TYPO3 als auch mit WordPress auf der – im wahrsten Sinne des Wortes – sicheren Seiten.

Layout-Struktur

TYPO3 organisiert die Seiten in einer Baumstruktur, ähnlich den Ordnern in einem Dateisystem. WordPress listet alle Seiten untereinander auf.

Welches ist das beste CMS – TYPO3 oder WordPress?

Aus vielen Gründen gibt es keinen direkten Wettbewerb zwischen TYPO3 und WordPress. Sie unterscheiden sich in der Art der Websites, die sie abbilden, und beide sind in ihren jeweiligen Bereichen führend.

Sie sollten WordPress wählen, wenn:

  • Ihre Website relativ einfach ist und nur über einige grundlegende Funktionen verfügt.
  • Sie ein kleines oder mittleres Budget haben und es vorziehen, die Website selbst zu verwalten.
  • Ihre Website nicht in mehreren Sprachen sein muss.

TYPO3 ist das richtige CMS, wenn:

  • Ihre Website in einer komplexen Struktur von Seiten und Unterseiten organisiert ist.
  • Ihre Website als Werbung und Marketing Instrument für Ihr Unternehmen in vielen Sprachen dienen soll.
  • Daten aus anderen Quellen integriert werden sollen.
  • Sie ein mittleres bis großes Budget für die Unterstützung bei Design, Aufbau und Pflege Ihrer Website zur Verfügung haben.
Media Helden
Ihre Internetagentur
© Copyright 2021 - Media Helden - All Rights Reserved
envelopeuserphone-handsetphonemap-markerlocationchevron-downchevron-rightmenu-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram