Kostenlose Beratung:
(49) 0 7195 - 9299770 

Fragen? Rufen Sie uns an +49 07195 9299 770

Media Helden
Ihre Webdesign Agentur
Startseite
Magazin
Das sind die 8 häufigsten Google Ads Fehler

Das sind die 8 häufigsten Google Ads Fehler

Webect Zuletzt aktualisiert am 14. November 2022
Inhaltsangabe
Primary Item (H2)

Wenn Sie Google Ads schalten und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, könnte einer dieser Punkte der Grund dafür sein. Bei uns finden Sie eine Auflistung der wichtigsten 8 Punkte die Sie beachten sollen, wenn Sie Google Ads schalten. Bei Fragen rund um das Thema Online Marketing oder Google Ads sprechen Sie gerne mit einem unserer Experten.

1. Keine negativen Keywords verwenden

Wenn Sie keine negativen Keywords verwenden, verschwenden Sie wahrscheinlich eine Menge Geld für Klicks, die nie zu einer Konversion führen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Kampagnen negative Keywords hinzufügen, damit Sie nur Nutzer ansprechen, die tatsächlich an dem interessiert sind, was Sie verkaufen.

2. Ein zu breites Publikum ansprechen

Wenn Sie eine zu breite Zielgruppe ansprechen, zahlen Sie wahrscheinlich für viele Klicks, die nie zu einer Konversion führen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kampagnen spezifischer ausrichten, so dass Sie nur für Klicks von Nutzern zahlen, die tatsächlich an dem interessiert sind, was Sie verkaufen.

3. Zu hohe oder zu niedrige Gebote

Wenn Sie ein zu hohes Gebot abgeben, geben Sie viel Geld für Klicks aus, die möglicherweise nicht zu einer Konversion führen. Wenn Sie hingegen ein zu niedriges Gebot abgeben, werden Ihre Anzeigen möglicherweise nie von potenziellen Kunden gesehen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein angemessenes Gebot abgeben, damit Ihre Anzeigen von potenziellen Kunden gesehen werden und Sie nicht zu viel Geld für Klicks ausgeben, die möglicherweise nicht zu einer Conversion führen.

4. Keine Anzeigenerweiterungen verwenden

Anzeigenerweiterungen können dazu beitragen, Ihre Klickrate zu verbessern und potenziellen Kunden mehr Informationen über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu geben. Stellen Sie sicher, dass Sie Anzeigenerweiterungen nutzen, damit potenzielle Kunden mehr Informationen über Ihr Angebot erhalten, bevor sie überhaupt klicken auf Ihre Anzeige.

5. Verwenden Sie keine relevanten Schlüsselwörter

Wenn Sie keine relevanten Schlüsselwörter verwenden, zahlen Sie wahrscheinlich für Klicks von Nutzern, die sich nicht für das interessieren, was Sie verkaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie relevante Keywords verwenden, damit Sie nur für Klicks von Nutzern zahlen, die tatsächlich an Ihrem Angebot interessiert sind.

6. Anzeigen, die nicht gut geschrieben sind

Wenn Ihre Anzeigen nicht gut formuliert sind, werden sie von potenziellen Kunden wahrscheinlich ignoriert. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeigen klar und prägnant sind, damit potenzielle Kunden verstehen, was Sie anbieten und warum sie auf Ihre Anzeige klicken sollten.

7. Verwenden Sie keine Aufforderung zum Handeln

Eine Aufforderung zum Handeln kann die Klickrate erhöhen ihrer Anzeige und ermutigen Sie potenzielle Kunden, den nächsten Schritt zu tun. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Aufruf zum Handeln verwenden, damit potenzielle Kunden wissen, was sie tun sollen, nachdem sie auf Ihre Anzeige geklickt haben.

8. Verfolgen Sie keine Konversionen

Wenn Sie die Konversionen nicht verfolgen, können Sie nicht wissen, ob Ihre Google Ads-Kampagnen erfolgreich sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Conversions verfolgen, damit Sie sehen können, welche Kampagnen funktionieren und welche verbessert werden müssen.

Wenn Sie einen dieser häufigen Google Ads-Fehler begehen, erzielen Sie wahrscheinlich nicht die gewünschten Ergebnisse. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Fehler beheben, damit Sie Ihre Kampagnen verbessern und das Beste aus Ihren Google Ads-Ausgaben herausholen können.

Jetzt Projekt beschreiben und Kontaktaufnehmen

Ansprechpartner Webdesign
Patrick Schmid
Vertrieb & Marketing
Patrick ist seit 2020 bei der Media Helden Internetagentur
Artikel teilen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wordpress
Typo3
Shopware
Magento
Google Ads
Amazon FBA

Wir sind Ihre Digitalagentur für ganz Deutschland

Benötigen auch Sie eine neue Webseite, Onlineshop oder Online Marketing? Wir sind die Media Helden und gestalten ihre digitale Zukunft. Mit unserer jahrelangen Erfahrung in der Software-Entwicklung sowie im Webdesign bieten wir ihm die beste Voraussetzung für ihren Erfolg. Worauf warten Sie, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir sprechen ihr Vorhaben durch.

Digitalagentur Vorstellung
Ansprechpartner
Patrick Schmid
patrick@media-helden.com
+ (49) 07195 - 9299770
Ansprechpartner Webdesign Magento
Magento Agentur
Media Helden
Ihre Internetagentur
© Copyright 2022 - Media Helden - All Rights Reserved
Kontakt
pencilmagic-wandenvelopeprintergraduation-hatuserstorecartphone-handsetphonemap-markerlocationcalendar-fullsmartphonelaptop-phonebullhorndownloadchevron-downchevron-rightmenu-circlecheckmark-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram